Allgäuer Zeitung - Füssener Blatt - 18. Juli 2017

1842 bis 2017      -     175 Jahre Liederkranz Füssen

Jubiläumskonzert      Liederkranz Füssen   15. Juli 2017

                                         Moderation: Magnus Lipp

 Auf! Jeder sei nun froh und sorgenfrei                     Fr. Schubert

 Die Burgfrau                                                         J. H. Stuntz, Text: J. Riebel

 Der Lindenbaum                                                    Fr. Silcher

 Wohin mit der Freud                                              Fr. Silcher

 O Isis und Osiris (aus „Die Zauberflöte“)                   W. A. Mozart

              Bei Männern, welche Liebe fühlen               W. A. Mozart

             (Duett aus „Die Zauberflöte“)

 Der Gondelfahrer                                                  Fr. Schubert

              Klavierimprovisationen                              H. Wiedemann

 Lied der Matrosen (aus „Der Fliegende Holländer“)    R. Wagner

 Jägerchor (aus „Der Freischütz“)                              C. M. v. Weber

               Villanelle (für Horn und Klavier)            P. Dukas

 In tiefer stiller Nacht                                             Rudolf Wagner

 Träume von der Moldau                                          nach B. Smetana

                                                                           Bearb. St. Ostendorf

 Ungarischer Tanz Nr. 6                                           J. Brahms

                                                                           Bearb. Kurt Günth

                   Mein Liebeslied (Sopransolo)                R. Stolz

 Sei gepriesen, du lauschige Nacht                            C. Ziehrer

 An der schönen blauen Donau                                 Joh. Strauss

                    Ausführende:

                    Männergesangsverein Liederkranz Füssen 1842 e.V.

                    Prof. Dr. Herbert Wiedemann Klavier

                    Christian Fath Horn

                    Gisela Reichherzer Sopran und Gesamtleitung

 

 

Siegfried Martick (81) gestorben

Mehr als 60 Jahre aktiver Sänger im Liederkranz und seit 2005 Ehrenmitglied. Jahrelang erfreute er seine Sängerkameraden und deren Angehörige zudem, wenn er als St. Nikolaus bei Weih-nachtsfeiern auftrat. In wohl-gesetzten Reimen hielt er einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Er war ein ausgezeichneter Beobachter und wußte über die meisten etwas zu berichten. Die letzten Jahre lebte Siegfried Martick im Seniorenheim St. Michael. Dort ist er am vergangenen Freitag friedlich entschlafen. Seine Sänger-kameraden werden ihn am 21. April auf seinem letzten Weg musikalisch begleiten.