Dirigentin:

Gisela Reichherzer

Ried 29a

87642 Halblech

Tel.: 08368 913687

e-mail: reichherzer-trauchgau@t-online.de

 

 

   
  Vita
  Gisela Reichherzer studierte an der Hochschule für Musik in München Sologesang für Oper und Konzert. Nach dem künstlerischen Staatsexamen 1972 erweiterte sie ihr Studium während der zwei Jahre Meisterklasse mit dem Fach „chorische Stimmbildung“. Ab 1974 gab sie beim Kärntner Sängerbund / Klagenfurt 12 Jahre regelmäßig Stimmbildungskurse, ebenso beim Südtiroler Sängerbund. Als Sängerin hatte sie mehrere Engagements am Stadttheater Klagenfurt und sang im Stuttgarter Raum weltliche und geistliche Konzerte. Sie leitete 20 Jahre den Böblinger Kinder und Jugendchor, der sich mehrere erste Preise bei Chorwettbewerben ersang und konzertierte mit diesem Chor zusammen mit Dirigenten wie Leif Segerstam, Prof. Helmut Wolf und Prof. Helmut Rilling. Seit 1985 arbeitet sie mit Prof. Alfons Scheirle bei den Chorleiter- und Stimmbildungswochen in der Landesakademie Ochsenhausen. Neben der Leitung von Männerchor und gemischten Chören erfüllte sie 12 Jahre das musikalische Amt des Gauchormeisters. Mit dem Auswahlchor, den sie aus diesem Amt aufbaute und leitete, konnte sie große Werke zur Aufführung bringen (z.B. Carmina burana von C. Orff, Elias und Paulus von Mendelssohn-Bartholdy). Im Herbst 2005 verlegte sie ihren Wohnsitz in ihre alte Heimat, gründete 2006 den gemischten Chor "Cantovivo" in Halblech, in Altusried den Kinderchor des Musischen Zentrums und betreut stimmbildnerisch Chöre und Chorgruppen.